13 Der Glücks-Rabe

Rabe 13

hrsg von Gerd Haffmans; Umschlagzeichnung: »Rabe, sein Glück verfolgend« von Volker Kriegel. Die Teufel auf den Mottiseiten zeichnete F.W. Bernstein eigentlich als Entwürfe für Bierces »Des Teufels Wörterbuch« Zeichnung vom Schalter suchenden Walter auf dem Schmutztitel von F.K. Waechter; Umschlagrückseite aus der »Missing link«-Serie von Nikolaus Heidelbach

Frühling 1986

1. »Er glaubte an Unglücksvögel, an magische Zahlen und an die geheime Macht von Symbolen.« Vladimir Nabokov, deutsch von Dieter E. Zimmer

2. »Glück, das – Angenehmes Gefühl; erblüht aus der Betrachtung fremden Elends.« Ambrose Bierce, deutsch von Gisbert Haefs

3. »Die Kanone donnert… die Glieder fliegen… man hört das Ächzen der Opfer und das Geheul der Opferer… Das ist die Menschheit auf der Suche nach dem Glück.«
Charles Baudelaire, deutsch von Fiedhelm Kemp

4. »Der Mensch strebt nicht nach Glück, nur der Engländer tut das.«
Friedrich Nietzsche

5. »Die Franzosen pflegten spottend zu behaupten, daß wir Deutschen, wenn irgendjemand etwa ein Bein gebrochen hat, ihn immer noch glücklich preisen, weil er nicht zugleich den Hals brach. Sie nennen das Le bonheur allemand.«
Johanna Schopenhauer

6. »Unser Zorn wird sehr entwaffnet, wenn man uns erinnert: ›es ist ein Unglücklicher‹. Aber dies gilt von jedem und sollte uns zu einer allgemeinen Geduld und Langmuth bestimmen.«
Arthur Schopenhauer

7. »Wie sind die Leut’ mit mir umgesprungen! Ich sei faul und trinke gern und habe kein Sitzfleisch und sei ein schlechter Hausvater und was denn mehr. Dennoch hatte ich gerade nur Unglück! Wenn einmal ein Geschäft nicht gehen will – nicht wahr, Gevatter? – so geht es nicht, und wenn der Teufel auf Stelzen käme. Überall ist ein Schicksal vorhanden und darüber kann kein Mensch und wenn er sich die Finger bis unters Schulterblatt abarbeitet.«
Carl Spindler

8. »Tu was du willst, es wird dich gereuen.«
Friedrich Wilhelm Hackländer

9. »Du darfst tun, was du willst, solange es dir keinen Spaß macht.«
Wahlspruch der Puritaner

10. »Es wird nicht an Sophisten fehlen, die uns beweisen, daß ›das Unglück läutert‹. Nein, das Unglück macht egoistisch, bösartig und dumm.«
Gustave Flaubert, deutsch von Helmut Scheffel

11. »Zu behaupten, daß das Genie niemals ein glücklicher Mensch ist, mag ein Gemeinplatz sein. Aber Gemeinplätze sind neben ihrer Gemeinheit wahr. Die Erfahrung zeigt, daß, wer andern durch Kunst ein Glücksgefühl zu vermitteln imstande ist, dieser Gefühle selbst verlustig geht.«
Wolfgang Hildesheimer

12. »Und plötzlich wußte ich: Das ist das Glück, und ich wußte auch, warum ich das wußte, und sagte es den andern auch gleich.«
Robert Gernhardt

13. »Dreizehn ist des Teufels Dutzend.«
Volksmund

9 Tageslauf
  Axel Marquardt
  Mit einer Aufsteh-Zeichnung von Gross

11 Geburtstagsblues
   Dorothy Parker

16 Die Monster kommen
   Bernhard Lassahn

21 Die Ungeschickten
   Karel Capek
   Mit einer Ungeschickzeichnung von F.K. Waechter

25 Das bucklichte Männlein
   Walter Benjamin

28 Die Versteigerung der Sibylle
   Eckart Kleßmann

31 Vom Segen des Krieges
   Hermann Kinder

34 Auslese
   Victor Auburtin

35 Affenliebe
   Johann Gottfried Schnabel

37 Missing Link
   Gefunden und dargestellt von Nikolaus Heidelbach
    Männliches ml
    Ml auf dem Weg zur Morgentoilette
    Ml an der Haltestellen
    Ml auf dem Baum
    Ml bei Spiel und Sport
    Ml als Osterhase
    weibliches ml in Geisha-Kostüm
    Ml der Kinderfreund
    Ml als Erlöser
    Ml als Untoter 
 
47 Der Fall Rautavaara
   Philip K. Dick 

60 Vom lustvollen Ende einer Abwehr
   Michael Zeller

62 Kleine Schöpfungs-,  Erlösungs- und Kirchen-
   Geschichte in Bildern 
   Von Gahan Wilson, Friedrich Karl Wächter,
   F.W. Bernstein, Fred, Sam Gross, Mary Leunig,
   Michael Ryba 

71 Glück und Arbeit
   Bertrand Russel 
 
76 Reginalds Friedensgedicht
   Saki
   Mit einer Reimzeichnung von F.K. Waechter

79 Spassmacher und Ernstmacher
   Robert Gernhardt
   Mit drei Porträt-Zeichnungen von Hans Traxler

86 Martern aller Arten
   Arno Schmidt
   Mit Unglücksraben-Skizzen von Wilhelm Busch

90 Liebe, Tod und Münstereifel
   Gisbert Haefs
   Mit einer teuflischen Welle von F.K. Waechter

103 Die 7 Plagen
    Ein Zyklus später Allegorien
    Nikolaus Heidelbach

111 Auto, Motor & Mensch
    Ein Gleichnis zur Drogensucht
    Dipl.Ing. Richard Kähler

114 Cheyenne Valley
    Daniel Boulanger

126 Wie sich das nackte Schaf mal schwer gehen liess
    Volker Kriegel
    [Postkript: Rabe 14 S. 18]

127 Kriegels kleine Hundekunde
    Volker Kriegel

136 Johann Peter
    Warnung vor dem Hunde
    Eine Kalendergeschichte
    Mit einem Hundewurm von F.K. Waechter

138 Das Glück des ersten Males
    Martin Hielscher
    Mit einem Glücksbild von F.K. Waechter

143 hoffnung
    ernst jandl

144 Wie das Glück in die Hosen gehen kann
    Ein Monolog aus dem Zeitalter des fliegenden     
    Bettvorlegers
    Frieder Faist 

147 Vorschlag für glückliche Partnerschaft
    Dr. Arthur Schopenhauer
    Mit einem Familienbad von Carsten Hildebrandt

149 Eine glückliche Familie
    Guy de Maupassant

157 Lampenfieber
    Emmanuel Bove
    Mit einer  Charms-Zeichnung von Carsten Hildebrandt

163 Leben und Glück
    Claude Tillier
    mit einem Sargbild von Nikolaus Heidelbach

168 Und  gruben ihm ein Grab
    Rudyard Kipling

173 Tennis und China
    Walter E. Richartz

185 Der  Ganzumsonst
    Hauser Orkater

Anhang
187 Der Rabe rät
    Mit einem Romananfang von Michal Ryba und 
    dem Raben-Preis für kreative Kritik
    
    Wassili Axjonow
    Der rosa Eisberg, oder
    auf der Suche nach der
    Gattung
    Berlin: Ullstein 1981
    (s. Der Rabe rät ab in diesem Raben)
    
    Lothar Baier
    Gleichheitszeichen
    Berlin: Wagenbach 1985
    [Vgl. auch Rabe 14-185]
    
    Julian Barnes
    Metroland
    London: Jonathan Cape 1980
    
    Before She Met Me
    London: Jonathan Cape 1982
    
    Flauberts Perrot
    London: Jonathan Cape 1984
    
188 Joseph Berlinger
    F.C. Delius gegen H.C. Artmann
    München: Friedl Brehm 1984
    
189 Heinrich Böll
    Frauen vor Flußlandschaft
    Köln: Kiepenheuer & Witsch 1985
    
    Serge Bramly
    Der Tanz des Wolfes
    Stuttgart: Edition Weitbrecht 1985
    
    Brösel
    Werner eiskalt
    Kiel: Semmel 1985
    
    Anthony Burgess
    Der Doktor ist defekt
    Stuttgart: Klett-Cotta 1985

190 Anthony Burgess
    Der Fürst der Phantome
    Stuttgart: Klett-Cotta 1984
    
     Juan Manuel Castro
     Die Insel La Palma
     Tübingen: Konkursbuch 1985
     
191 Diedrich Diedrichsen
    Böll, Lenz, Härtling, Walser
    In: ‹Marabo›, Oktober 1985
    
    Heimito v. Doderer
    Die Dämonen
    München: Biederstein/dtv
    
    John Dos Passos
    Amerikanische Porträts
    Hamburg/Zürich: Nautilus/
    Edition Moderne 1985
    
    Zoë Fairbairns
    Benefits
    London: Virago 1979
    
192 Egon Friedell
    Meine Doppelseele
    Wien: Löcker 1985
    
    Georg Groddeck
    Dokumente und Schriften
    Bühl-Moos: Elster 1984
    
    Georg Groddeck
    Briefwechsel mit Sigmund Freud
    Wiesbaden: Limes 1970 /
    NA München: Limes 1985
    
    Franz Hessel
    Der Kramladen des Glücks
    Frankfurt: Suhrkamp 1983
    
    Ulrich Horstmann
    Schatten der Melancholie
    Essen: Die blaue Eule 1985
    
193 Eugen Horti
    Herrenhausen / Schönheit
    und Gleichnis
    Bad Münder: Leibniz-Bücher-
    warte 1985
    
    Diane Johnson
    Dashiell Hammett
    Zürich: Diogenes 1985
    
    Alfred Kerr
    Mit Schleuder und Harfe
    München: dtv 1985
    
194 Brigitte Kronauer
    Die gemusterte Nacht
    Stuttgart: Klett-Cotta 1981
    
    Elmore Leonard
    Swag
    Amsterdam: Dell 1984
    
    Jean Lessenich
    Nun bin ich niemals müde junge
    Hirschfrau oder Der Ajilie-Mann
    Frankfurt: Suhrkamp
    
    Boy Lornsen
    Das alte Schwein lebt immer noch
    München: Schneekluth 1985
    
195 Frank McShane
    Raymond Chandler
    Zürich: Diogenes 1984
    (Vgl. auch Der Rabe rät ab
    in diesem Raben)
    
    Ludwig Marcuse
    Philosophie des Glücks
    EA 1949
    Zürich: Diogenes 1982
    Philosopie des Un-Glücks
    EA 1953
    Zürich: Diogenes 1982
    
    Peter Martin
    Das rebellische Eigentum
    Vom Kampf der Afroamerikaner
    gegen ihre Versklavung
    Hamburg: Junius Verlag 1985
    
196 Niklaus Meienberg
    Der wissenschaftliche Spazierstock
    Zürich: Limmat 1985
    
    Margaret Millar
    Der Mord von Miranda
    Zürich: Diogenes 1981
    
    Franz Nabl
    Ein Mann von gestern
    München: Langen-Müller
    
    Stephan Oettermann
    Die Schaulust am Elefanten
    Frankfurt a.M.: Syndikat 1982
    
197 Karl Riha (Hrsg)
    Das Radfahrbuch
    Darmstadt und Neuwied:
    Luchterhand 1985
    
    Arno Schmidt
    Sitara und der Weg dorthin
    Karlsruhe: Stahlberg 1963
    und
    William Goldman
    Die Brautprinzessin
    Stuttgart: Klett-Cotta 1977
    
198 Carl Spitteler
    Der Mädchenfeind / Conrad
    der Leutnant / Imago
    Zürich: Artemis 1945
    
    Tomayers Deutsche Gespräche
    Hamburg: Konkret Literatur
    Verlag 1984
    
    Henriette Väth-Hinz
    Odol – Reklamekunst
    um 1900
    Gießen: Anabas 1985
    
    Bernd Witte
    Walter Benjamin
    Reinbek: romono 1983
    
199 Peter Zingler
    11 Tage im Frühjahr
    München: Heyne 1983
    
    Der Rabe-Preis für kreative
    Kritik 1985 geht an
    Ludwig Harig für seine
    Rezension des Werkes
    Hans Waldmanns Abenteuer von
    Ror Wolf:
    
    Um Kopf und Kragen
    Ludwig Harig
     
200 Der Rabe rät ab 

    Wassilij Axjonow
    Gebrannt
    Berlin: Ullstein 1983
    (s.a. Der Rabe rät in diesem Raben)
    
    
    Gerd Bergfleth et al. (nicht 
    etwa u.a.)
    Zur Kritik der palavernden
    Aufklärung
    München: Matthes & Seitz 1984
    
    Marguerite Duras
    Der Liebhaber
    Frankfurt: Suhrkamp 1985
    (s.a. Der Rabe rät ab 12-206)
    
201 Helmut Hiller
    Heinrich der Löwe
    Insel
    
    Frank McShane
    Raymond Chandler
    Zürich: Diogenes 1984
    (Vgl. auch Der Rabe rät in diesem Raben)
    
    Karin Struck
    Glut und Asche
    München: Knaur 1985
    
    Günter Wallraff
    Ganz unten
    Köln: Kiepenheuer & Witsch 1985
    
    Zu  Besuch bei Arno Schmidt von 
    Peter B. Scheuert
    [Zugabe zum Bargfelder Boten 95-96]
207 Nach- und Hinweise

214 Das Glücks-Raben-Rätsel
    Gabriele Flessenkemper
 
215 Letzte Meldung (Mann erstickt in einem Berg gefrorener
    Preisselbeeren)
    
216 Anzeigen

Mail an Martin Jucker
Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2007