35 Der Wissenschafts-Rabe

Rabe 35

hrsg. Peter Haffner. Umschlagzeichnung Volker Kriegel. Frontispiz F.W. Bernstein

Frühjahr 1993

Die für uns wichtigsten Aspekte der Dinge sind durch ihre Einfachheit und Alltäglichkeit verborgen. (Man kann es nicht bemerken – weil man es immer vor Augen hat.) Die eigentlichen Grundlagen seiner Forschung fallen dem Menschen gar nicht auf.
Ludwig Wittgenstein

Die erste Überlegung, die ich in Richtung auf die Sinne mache, ist, daß ich bezweifle, ob der Mensch mit allen natürlichen Sinnen versehen sei. Ich sehe verschiedene Tiere, welche ein ganzes und vollkommenes Leben besitzen, einige ohne Gesicht, andere ohne Gehör; wer weiß, ob uns nicht noch eins, zwei, drei und mehr andere Sinne mangeln: denn wenn einer fehlt, so kann unser Verstand diesen Mangel nicht entdecken. Es ist das Vorrecht unserer Sinne, die äußerste Grenze unserer Wahrnehmung auszumachen. Über sie hinaus ist nichts, das uns dazu dienen könnte, sie zu entdecken; ja nicht einmal ein Sinn kann einen anderen ausfindig machen.
Michel de Montaigne

Um etwas zu sehen, muß man es verstehen. Der Sessel setzt den menschlichen Körper voraus, seine Gelenke und Gliedmaßen; die Schere die Tätigkeit des Schneidens. Was soll man von einer Lampe oder einem Wagen sagen? Der Wilde vermag die Bibel eines Missionars nicht zu erkennen; der Passagier sieht nicht das gleiche Takelwerk wie die Matrosen. Wenn wir das Universum wirklich sähen, würden wir es vielleicht verstehen.
Jorge Luis Borges

9 Information: Eine kosmologische Glosse
  Valentin Braitenberg

13 Der dritte Polizist
   Flann O’Brien

15 Von der Strenge der Wissenschaft
   Jorge Luis Borges

16 Die Kartographie im Dienste des Abbaus von Distanz
   Joachim Eisbach

18 Genealogie einer Dame
   Georg Christoph Lichtenberg
   Mit einer Erfinderin von Nikolaus Heidelbach

19 Die Wunder des Himmels und der Erde
   Al-Qazwînî
   Mit einer Elefanten-Mücke von Katarzyna Laskowski

22 Die Natur
   Georg Christoph Tobler

25 Mutter Natur und ich
   Ein Statement, frei nach Georg Christoph Tobler
   Ulrich Holbein

34 Stringtheorien – Dimensionen der Raumzeit
   Stephen Hawking

36 Das Gesetz, wonach wir angetreten
   Jean Lindenmann
   Mit einem Feierabend-Bild von Achim Greser

41 Eine biologische Huldigung an Mickey Mouse
   Stephan Jay Gould

55 »The Hollow Earth«
   Jacques Bergier and Louis Pauwels

57 Experimente für und gegen das Vakuum
   Al-Biruni
   Mit einem Erdnuss-Experiment von Bernd Pfarr

60 Ein Bericht über die Akademie von Lagado
   Jonathan Swift
   Mit gestochenen Zeichnungen von Grandville

73 Migräne
   Oliver Sacks

78 Neues von der Hämorrhoide
   Benvenuto della Stella
   Mit einem Raben-Arzt von Sven Warnemünde

92 Peniserfrierung, eine unvorhergesehene Gefahr des 
   Joggens
   Melvin Hershkowitz

94 Die Uhr läuft rückwärts
   Carl Djerassi
   Mit einem Raben-Chemiker von Sven Warnemünde

98 Die Bohème in New York
   Claude Lévi-Strauss

100 Safeknacker trifft Safeknacker
    Richard P. Feynman

125 Die Geschichte der Begegnung von Frosch und Fliege
    Peter Johannesma
    Mit einem Froschbild von Sven Warnemünde

128 Intellektuelles Trauma
    Marvin Minsky

131 Tlön, Uqbar, Orbis Tertius
    Jorge Luis Borges

135 Heureka
    Edgar Allen Poe

140 Der ewige Wettlauf
    Georg Brunold

144 Ein Zwischenbericht über den Raben
    Dr. C.F. Englebretsen

146 Hempels Raben
    Martin Gardner

150 Henne und Ei
    Peter B. und Jean S. Medawar

154 Der Zufall
    Henri Poincaré
    Mit einem Standbild der Nobelpreis-Brüder Elsheimer 
    von Nikolaus Heidelbach

158 Von Katzen, Quanten und Cephalopoden
    Peter Schattschneider
    Mit wissenschaftlichen Skizzen von 
    Katarzyna Laskowski

178 Deduktive Wissenschaft
    Martin Ebbertz

181 Der mathematische Mensch
    Robert Musil
    Mit der Momentaufnahme zweier Mathematiker 
    von Achim Greser

187 Watt
    Samuel Beckett

197 Die Rettung der Welt
    Stanislaw Lem
    Mit tanzenden Mäusen von Achim Greser

Anhang
205 Der Rabe rät

    Simone Borowiak
    Frau Rettich, die Czerny und ich
    Eichborn
    
    Raymond Carver
    Where I’m Calling From
    New York: Vintage Contemporaries 1989
    
    Ian Dunning
    Extreme
    Eichborn: Andere Bibliothek
    
    Howard Fast
    Das Geständnis des Joe Cullen
    Reinbek: Rowohlt
    
206 Peter Handke
    Versuch über die Müdigkeit/Versuch über den 
    geglückten Tag/Versuch über die Jukebox
    Frankfurt/Main: Suhrkamp 1989/90/91
    
    Josef Huerkamp
    Stille Fehde
    Karlsruhe: G. Braun 1992 H

    Aldous Huxley
    Nach vielen Sommern
    München: Piper

    Uwe Johnson
    Jahrestage/Aus dem Leben von Gesine Cresspahl
    Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1988

    Rolf Michaelis (Hrsg:)
    Kleines Adreßbuch für New York und Jerichow/
    Ein Register zu Uwe Johnsons Roman »Jahrestage« 
    Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1991

    Peter Nöldechen
    Bilderbuch von Johnsons Jerichow und Umgebung
    Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1991
    
207 Dieter Sudhoff/Michael M. Schardt (Hrsg.)
    Prager deutsche Erzählungen 
    Stuttgart: Reclam 1992
    (Vgl. auch »Der Rabe rät ab« im Raben 500-196)
    
    Andreas Mand
    Grovers Erfindung
    Augsburg: Maro 1990, 
    Hamburg-Zürich: Luchterhand 1992
    
    Klaus Mann
    Die neuen Eltern
    Aufsätze, Reden, Kritiken 1924-1933 
    Reinbek: Rowohlt 1992
    
208 Heiner Müller
    Krieg ohne Schlacht
    Köln: Kiepenheuer & Witsch 1992 
    
    Joseph O'Connor
    Cowboys and Indians
    Flamingo 1992
    
    Manfred Pohlen/Margarethe Bautz-
    Holzherr
    Eine andere Aufklärung
    Das Freudsche Subjekt in der Analyse 
    Frankfurt a. M.: Suhrkamp 
    
209 Karlheinz Schädlich
    Die Mitford-Schwestern
    Claasen
        
210 Jochen Schimmang
    Carmen
    Frankfurt: Frankfurter 
    Verlagsanstalt 1992
    
    Robert Schneider
    Schlafes Bruder
    Leipzig: Reclam Verlag, 1992
    
    Botho Strauß
    Beginnlosigkeit
    München: Hanser 199z
    
211 John Russell Taylor
    Fremde im Paradies
    Siedler
    
    Richard Wagner:
    Der Himmel von New York im Museum 
    von Amsterdam 
    Frankfurt/Main: 
    Frankfurter Verlagsanstalt 1992
212 Der Rabe rät ab

    Axel Hacke
    Nächte mit Bosch. 18 unwahrscheinlich
    wahre Geschichten
    München: Kunstmann 1991
    
    Hans Werner Kettenbach
    Der Feigenblattpflücker
    Zürich: Diogenes 1992
214 Unkenrufe von Sven Warnemünde

215 Nach- und Hinweise

221 Das wissenschaftliche Raben-Rätsel
    Isabel Beisenkötter und Hartmut Kasper

Mail an Martin Jucker
Zuletzt aktualisiert am 25. Juni 2007