9 Der klassische Rabe

Rabe 9

hrsg. Gerd Haffmans; Titelzeichnung von Volker Kriegel; Umschlagzeichnung von Friedrich Karl Waechter

Vorfrühling 1985

»Der Mangel an Urteilskraft zeigt sich darin, daß in jedem Jahrhundert zwar das Vortreffliche der früheren Zeit verehrt, das der eigenen aber verkannt und die diesem gebührende Aufmerksamkeit schlechten Machwerken geschenkt wird, mit denen jedes Jahrzehnt sich herumträgt, um vom folgenden dafür ausgelacht zu werden. Daß nun also die Menschen das ächte Verdienst, wenn es in ihrer eigenen Zeit auftritt, so schwer erkennen, beweist aber, daß sie auch die längst anerkannten Werke des Genies, welches sie auf Auktorität verehren, weder verstehn, noch genießen, noch eigentlich schätzen.«
Arthur Schopenhauer

»Müde vom Durchwandern öder Letternwüsten, voll leerer Hirngeburten, in anmaaßendsten Wortnebeln; überdrüssig ästhetischer Süßler wie grammatischer Wässrer; entschloß ich mich : Alles, was je schrieb, in Liebe und Haß, als immerfort mitlebend zu behandeln !—«
Arno Schmidt

»… that primed favourite continental poet, Daunty, Gouty und Shopkeeper, A. G.«
James Joyce

»Die Bücher sind vorzüglich; aber wenn wir durch den Umgang mit ihnen schließlich Heiterkeit und Gesundheit, unsere besten Stücke, verlieren: laßt sie uns weglegen. Ich meinerseits liebe nur vegnügliche oder leichte Bücher, die mich aufmuntern, oder solche, die mich trösten oder belehren, recht zu leben und zu sterben.«
Michel de Montaigne

»Auch das reine Kaufen, ohne die Absicht zu lesen, ist durchaus ehrenwert.«
Gottfried Honnefelder

9 Stigma der Mittelmässigkeit
  Arno Schmidt
  Anfangs-Vignette von Grandville

14 Kleinere Genien
   Bertold Brecht

15 Trost für Dichter
   Albert Ehrenstein

17 Einübung in die deutsche Poeterey
   Axel Marquardt

18 Dante
   Witold Gombrowicz

22 Inferno
   Von Dante und einigen seiner Nachdichter
    Philalethes
    Karl Streckfuss
    Karl Witte
    Konrad zu Pulitz, unter Mitwirkung von 
    Emmi Schweitzer, geb. Kulenkampff
    Otto Gildemeister
    Konrad Falke
    Siegfried von der Trenck
    Hans Geisow
    Bernhard Schuler
    Georg von Poppel
    Stefan George
    Rudolf Borchardt
    Friedrich Freiherr von Falkenhausen
    Hermann Moge
    Hermann Gmelin
    Wilhelm G. Hertz
    Ida und Walther von Wartburg
   mit Dante-Darstellungen von Doré und Fritz Roeber

29 Ueber die Einbildungskraft
   Michel de Montaigne
   mit einer alten Kopulations-Szene

40 Shakespeare, Hamlet und Tieck
   Christian Dietrich Grabbe

43 Hamlet: sein oder nicht sein
   Monolog
   von Shakespeare, Huckleberry Finn, Mark Twain, 
   Dorothea Schlegel, Ludwig Tieck und Werner Mintosh.
   Mit Szenen aus Hamlet, Romeo und Julia und 
   König Lear von John Gilbert

46 König Lear, Akt I, übersetzt für Asseln und Käfer
   Daniil Charms

47 Die Einführung des Relativitätsprinzips in die 
   Literatur
   Adrien Turel 

51 Don Quijote
   Illustrationen von Goya, Doré, Chodowiecki, Daumier,
   Grandville, Tony Johannot, A. Paul Weber, 
   Saul Steinberg, Eberhard Schlotter

61 Promenaden=Notizen vor Eberhard Schlotters
   »Don Quijote«
   Hans Wollschläger 

76 An einen Leser
   Jan Philipp Reemtsma [Wieland]

81 Der Kalender sagt dem Danischmenden im Vertrauen, 
   was er von der menschlichen Gattung denke
   Christoph Martin Wieland
   Mit einem Klopffechter von Hogarth

89 Der grosse und der kleine Hund
   Matthias Claudius

90 Ein verworfenes Kapitel aus den 
   «Wahlverwandtschaften»
   Johann Wolfgang von Goethe
   mit einem Anfang von Volker Kriegel 
   und einer vulgären Faust-Vignette

99 Zwei Gedichte
    Willkommen und Abschied
    An Schwager Kronos
   Johann Wolfgang Goethe
   Letzter Vers: vgl. R. Gernhardt: Gedanken zum Gedicht
   

101 Goethe spricht in den Phonographen
    Eine Liebesgeschichte
    Mynona

114 Zu Besuch beim Raben: Elefanten
    Von den Anfängen bis zur Gegenwart. 
    Mit einer Elefanten-Betrachtung von Max Horkheimer
    Mit Elefanten-Darstellungen von Unbekannten Meistern,
    William Mackenzie, Jacob Petrus, Doré, P. Rutz,
    Mucha, Goya, Carsten Hildebrandt, Grandville, 
    William Steig, F.W. Bernstein, Saul Steinberg,
    Martin Jans, Robert Gernhardt

130 Adele Schopenhauer’s Besuch bei Werther’s Lotte im 
    »Elephanten« zu Weimar
    Thomas Mann

135 Wilhelm Tell und Das Tragische
    Friedrich Theodor Vischer
    Mit einem Schiller-Porträt von Bernd Hammer 
    sowie einer Tell-Illustration von A. Baur

139 Zwei Gedichte
    Unterthänigstes Pro-Memoria
    Der Gang nach dem Eisenhammer
    Friedrich (von) Schiller
    Mit einem Schillerportät von Reiner Zimnik

144 Lange Weile
    Ludwig Tieck

146 Die Romantik und Jean Paul
    -»Das einfache Leben«, häufig mit 
     »Romantik« verwechselt
    -JP in seiner guten Zeit
    -Aelterer JP, sich gehen lassend
    Reiner Zimnik

150 Gedanken zu einem Gedicht von Loriot
    Wolfgang Hildesheimer zu Loriots Adventsgedicht
    über den Förster und vor allem die Försterin:
    Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken
   
155 Grimms Märchen
    Neu gefasst von Nikolaus Heidelbach
    -Rumpelstilzchen
    -Der Froschkönig
    

157 Zur Teleologie
    Heinrich Heine
    2 Beine, 1 Mund … aber 1 Glied zum 
    Wasserlassen und sich Fortzupflanzen

159 Skizze
    Honoré Balzac
    Mit einer Punschgesellschaft von Hogarth

163 Die Erziehung des Kopfes
    Gustave Flaubert

178 Ueber die Schüchternheit
    Edward Bulwer-Lytton

179 Klassische Plaudereien
    Flann O'Brien

182 Finnegan Wakes
    Umberto Eco
    From a Playboy of the Southern World

184 Für und Wider
    Victor Auburtin
    Soll der Mensch Alkoholiker sein oder 
    Antialkoholiker?
    Mit einer Vignette von Ludwig Richter

187 Luscht und Geischt
    F.W. Bernstein
    Diese Strophen verdanken einem Anlass sich.
    Adorno habe einmal – wenn ich recht verstanden 
    habe, was in Frankfurt erzählt wurde – darauf  
    insistiert, jener Gedanke sei der höchste und bringe 
    tiefste Erkenntnis, der auf dem Höhepunkt der Lust 
    gedacht wurde.
    Mit einem Liebesbiss von Nikolaus Heidelbach

188 ArchivNoten I
    »Orfeus« 
    Jan Philipp Reemtsma und Bernd Rauschenbach
    Mit einer Schluss-Vignette von Grandville

Anhang
193 Der Rabe rät

    Agentur Standard Text
    Vogelsberg
    Westberlin: Rotbuch 1982
    
    Nelson Algren
    Der Mann mit dem goldenen
    Arm
    Frankfurt: Zweitausendeins
    
    Michael Bauer
    Oskar Panizza
    München: Hanser 1984
    
194 Guido Ceronetti
    Das Schweigen des Körpers
    Frankfurt: Suhrkamp 1983
    
195 Fritz Güttinger
    Der Stummfilm im Zitat der Zeit
    Frankfurt: Deutsches Film-
    museum 1984
    
    Peter Härtling
    Vergessene Bücher
    Karlsruhe: von Loeper 1983
    
    Eckhard Henscheid
    12 Schwedengeschichten
    1984 / Hensbrucker Bücher-
    werkstätte
    
196 Jochen von Lang
    Das Eichmann-Protokoll
    Berlin: Severin und Siedler
    1982
    
    Löcker Verlag
    Wien:
197     Egon Friedell
        Abschaffung des Geistes
        1982
       
        Egon Friedell
        Selbstanzeige
        1983
        
        Anton Kuh
        Zeitgeist im Literatur-Café
        1983
        
        Alfred Polgar
        Taschenspiegel
        1979
        
        Alfred Polgar
        Sperrsitz
        1980
        
        Ulrich Weinzierl
        Alfred Polgar
        1984
        
        Georg Knepler
        Karl Kraus liest Offenbach
        1984
    
    Hans Pleschinski
    Frühstückshörnchen
    Siegen: Machwerk 1984
    
    Ruth Rendell
    Dämon hinter Spitzenstores
    Reinbek: Rowohlt thriller
        
198 Federigo Tozzi
    Das Gehöft
    München: Piper 1984
        
    Renate Wagner
    Arthur Schnitzler
    Frankfurt: S. Fischer 1984
    
    Robert Walser
    Bern: Zytglogge 1984
    
    Evelyn Waugh
    Auf der schiefen Ebene /
    Lust und Laster /
    Der Knüller
    Zürich: Diogenes 1983
   
199 Der Rabe rät ab

    Jorge Luis Borges
    Die Bibliothek von Babel
    Stuttgart: Edition Weitbrecht
    im Thienemanns Verlag 1983
    
    Charlotte Chandler
    Groucho und seine Freunde
    Rogner & Bernhard bei
    Zweitausendeins
    
    Peter Jakob
    Ein Dichter an und Pfirsich
    Bern und München: Edition
    Erpf 1984
    
200 Hanns-Josef Ortheil
    Hecke
    Frankfurt: S. Fischer 1983
    [s.a. Raben-AbRat 10-207]
    
    Fritz Riemann
    Grundformen der Angst
    München: Reinhardt
    
    Fritz Riemann
    Lebenshilfe Astrologie
    München: Pfeiffer
    
    Daniel Walter
    Die Phiole ohne Blume
    München: Piper 1984

201 Kleine Literaturgeschichte der Welt 
    Ein privates Nachwort zum »Klassischen Raben«
    Deutschland 1984, 18 Uhr 15
    Dobler Franz gewidmet
    Achim Szymanski
   
205 Nach- und Hinweise

216 Das klassische Raben-Rätsel

218 Rabes Rückblick 1984
    Welche Bücher, Platten, Filme, Aufführungen
    Ausstellungen waren Ihrer: 
    Kurt Marti, Pieke Biermann, André Grab, 
    Urs Hangartner, Gerda Scheffel, …, 
    Joseph von Westphalen, Thomas Schreiber, 
    Uwe Wolff, Wolfgang Schlüter, F.W. Bernstein, 
    Ror Wolf, Hermann Kinder, Achim Szymanski, 
    Fritz Senn, Thomas Bodmer, Tatjana Hauptmann, 
    Uve Schmidt, Reinhardt Stumm, Bernd Rauschenbach, 
    Robert Gernhardt, 
    Meinung nach überschätzt, unterschätzt; 
    welche langweiligen und welche spannenden Klassiker 
    haben Sie zuletzt gelesen; Fazit ’84

Mail an Martin Jucker
Zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2007