23 Der historische Rabe

Rabe 23

hrsg. Gerd Haffmans; Umschlagzeichnung Volker Kriegel; Frontispiz Nikolaus Heidelbach: »Es kamen viele und keine konnte das Rätsel des Prinzen lösen.«

Vorfrühling 1989

»Warum machte Luther die Reformation? Warum wurde der 30jährige Krieg nicht vermieden? Warum führten Schiller–Goethe die deutsche Literatur auf Abwege? Wir wissen jetzt ganz genau, daß man das alles viel klüger hätte anfangen müssen. Aber nach 50 Jahren! Dann werden wir angeschrieben. Du wirst vielleicht noch lesen, daß Bismarck ein Cretin gewesen sei.«
Theodor Fontane

»Er fragt bei Epochen, bei Ereignissen, bei Regierungen von Königen und bei der Herrschaft von Ministern jedesmal stereotyp nach dem, was an dieser Epoche, diesem Ereignis usw. das Wichtigste war. Das Wichtigste wofür? Für den herrschenden Mann? Oder für das Volk? Für das Bewußtsein des herrschenden Mannes?«
Fritz Mauthner

»Leicht gesagt: verkehrte Politik.
Wann verkehrt? Heute? Nach zehn Jahren?
Nach einem Jahrhundert?«
Gottfried Benn

9 Eine Frage zuvor
  Egon Friedell

13 Zum Thema Geschichte
   Gottfried Benn

19 Ueber Glück und Unglück in der Weltgeschichte
   Jacob Burckhardt

39 Adams letztes Erwachen
   Werner Schmitz

42 Die Geschichte von St. Vespaluus
   Saki

52 Brief an Dante
   Arno Schmidt

56 Dschingis Khan
   Beginn einer Biographie
   Reinhard Umbach

59 Ueber Kutschen
   Aus der neuen Welt (Titel v. Hrsg)
   Michel de Montaigne

69 Die Memoiren der Zarin Katharina II.
   Hans Pleschinski

84 Ueber die verheerenden Folgen des Lesens
   Voltaire

87 Das Spiel mit dem Mut und der Wahrheit
   Die grosse Diplomatie der Talleyrand, Metternich und 
   Bismarck
   Wolf v. Niebelschütz

111 Mit Karl Marx in Köln
    Karl Heinzen

114 Vorschläge zur umgehenden Vertilgung allen Uebels 
    und Elends
    James Thomson
    Mit einem Volkstribun von H.M. Bateman

140 Recessional / Schlusschoral
    Rudyard Kipling

142 An Rudyard Kipling
    Albert Ehrenstein 

146 Heimkehr
    Gisbert Haefs

155 Optimismus und Pessimismus
    Ein Fragment
    Italo Svevo

161 Pessimistischer Optimismus
    Karl Valentin

163 Schickelgruber
    Howard Dietz & Kurt Weill
    Mit einer Anzeige aus dem Börsenblatt für den 
    deutschen Buchhandel

167 Der Ausgang führt hinein
    Philip K. Dick

193 Mach 20
    Laurie Anderson
    Mit einem Schöpfungsakt

195 Die endgültig allerletzte Geschichte
    Philip K. Dick

Anhang

197 Der Rabe rät

    Berthold Bell
    Der letzte Abenteurer
    Rogner & Bernhard bei 
    Zweitausendeins 1988
    
    Franz Borkenau
    Ende und Anfang: Von den Generationen
    der Hochkulturen und von der Entstehung
    des Abendlandes
    Stuttgart: Klett-Cotta 1984
    
    Buddenbrooks-Handbuch
    Stuttgart: Kröner 1988
    
198 Clarin
    Die Präsidentin
    Suhrkamp
    
    Philip K. Dick
    Eine Bande von Verrückten
    Hamburg: Reidar 1987
    
199 Michael Dummett
    The Game of Tarot
    London: Duckworth 1980
    
    Otto Friedrich
    Markt der schönen Lügen
    Köln: Kiepenheuer & Witsch
    
200 Th. Th. Heine
    Ich warte auf Wunder
    Krüger
    
    Fritz Erik Hoevels
    Bhagwan oder das Dilemma einer 
    menschenfreundlichen Religion
    Freiburg: Ahriman 1987
    
    Jorge Ibargüengoitia
    Zwei Verbrechen
    Reinbek: Rowohlt 1988
    
    Alice Miller
    Das verbrannte Kissen
    Frankfurt: Suhrkamp 1988
    
201 Klas Östergren
    Pflaster
    Frankfurt: Suhrkamp
    
    Walker Percy
    Kinogeher
    Frankfurt: Suhrkamp
    
    Fürst Hermann v. Pückler-Muskau
    Ausgewählte Werke
    Frankfurt: Ullstein/TB 1985
    
    Tim Riley
    Tell Me Why
    The Beatles
    New York: Alfred A. Knopf 1988
    
    Jochen Schmidt
    Die Geschichte des Genie-Gedankens
    in der deutschen Literatur, Philosophie und
    Politik 1750–1945
    Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1985
    
202 Josef Skvorecky
    Feiglinge
    Nördlingen: Greno
    
    Italo Svevo
    Ein Mann wird älter
    Reinbek: Rowohlt
    
    Kurt Vonnegut
    Wampeters Foma & Granfalloons
    London: Panther 1976
    
203 Richard-Wagner-Lexikon
    Bergisch Gladbach: Lübbe 1988
    scheußlich aber nützlich
    
    Horace Walpole
    Hieroglyphische Geschichten
    Reinbek: Rowohlt 1988
    
    Frank T. Zumbach
    William Kidd
    Mindelheim: Sachon 1988
    
205 Der Rabe rät ab

    Alice Miller
    Der gediegene Rüssel
    Frankfurt: Suhrkamp 1988
    
    Hansjörg Schertenleib
    Die Geschwister
    Köln: Kiepenheuer & Quatsch 1988

206 Nach- und Hinweise
    Begründung, warum dieser Rabe probe- und 
    ausnahmsweise fast ohne Illustrationen erscheint
 
211 Das Raben-Rätsel  

Mail an Martin Jucker
Zuletzt aktualisiert am 14. Juni 2007